Schlüssel-Erlebnisse für deine Präsentation

06.01.2020

Schaffe einen Event aus deiner Präsentation und bleibe in Erinnerung.

Du bist bei deiner Präsentation mit deiner Zielgruppe zur selben Zeit im selben Raum. Vergiss reine Powerpoint-Slides. Gehe eine Präsentation wie ein Event an und schaffe Schlüssel-Erlebnisse, die in Erinnerung bleiben.

In Erinnerung bleiben

Täglich trifft eine Informationsflut auf uns. Dazwischen kommst du und willst mit deiner Präsentation in Erinnerung bleiben. Damit dir das gelingt, musst du ein Schlüssel-Erlebnis schaffen.

Erinnerst du dich noch an deinen ersten Kuss? Wo warst du am 11. September 2001? Aber wo warst du vor einer Woche? Das Gehirn merkt sich Ereignisse langfristig, wenn diese mit Emotionen verbunden sind. Schuld daran ist der Botenstoff Dopamin. Trau dich also, deine Messages zuzuspitzen und auf eine Weise darzubringen, die Emotionen weckt. Mehr über die Funktionsweise von Dopamin erfährst du in meinem Blogpost über wirkungsvolle Investor Pitches.

Schlüssel-Momente platzierst du im Key Message Canvas am besten bei den Sorgen des Publikums, bei deinen Argumenten oder deiner Motivation. 

Schlüsselmomente einsetzen im Key Message Canvas

Das gelingt dir bei deiner Präsentation auf drei Arten: mit Stories, Metaphern und Aha-Momenten.

Stories: Mitfühlen lassen

Bringe emotionale Geschichten. Diese müssen nicht einmal direkt etwas mit dem Präsentationsthema zu tun haben. Es reicht, wenn du mit ihnen dein Präsentationsziel erreichst. Ein solches Präsentationsziel kann es sein, eine Änderung in der Verhaltens- oder Denkweise hervorzurufen. Besonders gut wirken solche Stories, wenn sie aus der persönlichen Erfahrung stammen.

  • Beispiel: Bryan Stevenson, ein amerikanischer Zivilrechts-Anwalt, hielt 2012 in Miami einen TED-Talk zum Thema Identität. Er begann mit einer Story aus seiner Kindheit, wo ihn seine Grossmutter zur Seite nahm und ihn bat, drei Versprechen abzulegen. Eines davon war, dass er nie Alkohol trinken würde. Er offenbarte, dass er bis heute keinen Tropfen Alkohol getrunken hatte. Damit veranschaulichte er auf sehr persönliche Art und Weise, was er unter Identität versteht. Die Story war das Schlüsselerlebnis der Präsentation - sie wurde zum Youtube-Hit (Gallo, 2014).
Two hearts

Metaphern: Greifbar machen

Finde eine Metapher und veranschauliche sie mittels einem Bild, Video oder einem Gegenstand. Dies funktioniert auch, indem du Statistiken ergänzt mit plastischen Beispielen.

  • Beispiel: Ich coachte einen Verkaufsleiter für seine Strategiepräsentation. Wir reduzierten die Message so weit, bis wir die Metapher “Wir nehmen die Zügel selbst in die Hand” gefunden hatten. Im entscheidenden Moment holte er aus dem Rednerpult ein Pferde-Zaumzeug hervor - das Publikum war begeistert.
  • Beispiel: Robert Ballard hielt einen TED-Talk über die Erforschung der Ozeane. Er warf die Frage auf, weshalb nicht mehr Geld in die Erforschung der Ozeane gesteckt werde und brachte einen Vergleich. Mit dem Geld, das die NASA pro Jahr erhält zur Erforschung des Himmels, könnte die NOAA 1’600 Jahre lang den Ozean erforschen. (Gallo, 2014)
Person with Rocket - Credits: UnDraw

Aha-Momente: Erlebnisse schaffen

Lassen dein Publikum erleben, was du meinst. Du bist mit deinem Publikum zur selben Zeit im selben Raum. Nutze diese Gelegenheit, denn das unterscheidet eine Präsentation von einem Film oder einem schriftlichen Bericht. Bringe einen Gegenstand mit oder involviere dein Publikum. So machst du aus einer Präsentation einen Event, der sich einbrennt im Gedächtnis.

  • Beispiel: Ich war bei einem anderen Verkaufsleiter zu einer bilateralen Besprechung eingeladen, um ein Video zu besprechen, das in Dauerschleife am Verkaufspunkt laufen sollte. Um mich darauf hinzuweisen, dass der Ton störend war, liess er während der gesamten Besprechung das Video laufen. Die Message kam bei mir an.
  • Beispiel: Bill Gates hielt 2009 einen TED-Talk über seine philantropische Stiftung. Der erste Teil handelte dabei von seinem Kampf gegen Malaria. Seine implizite Key Message war es, beim Publikum das Bewusstsein zu wecken, dass es ungerecht ist, dass Malaria nur in den ärmeren Regionen verbreitet ist und deshalb nicht genügend finanziell unterstützt wird. Anstelle von blossen Worten wählte er einen Weg, um das Publikum seine Key Message erleben zu lassen: Er liess einen Schwarm Moskitos frei mit dem Kommentar, er wolle das Publikum erleben lassen, wie so etwas sei. Aber keine Sorge, sie seien nicht infiziert (Gallo, 2014).
Person steps up on a stone and notifies

Weitere Infos

Hier erfährst du mehr über den Key Message Canvas und wie du ihn gewinnbringend im Beruf einsetzt.

Über den Key Message Canvas Zu den Seminaren, Coachings u.a. Lernangeboten
zur Blogübersicht
Fabio Sandmeier

Powerful Presentations for Your Business. Hierfür entwickle ich einfache Methoden und unterstütze damit Menschen und Firmen beim Erreichen ihrer Ziele. Dabei dient mir ein BWL-Studium, eine Radio-Ausbildung, einige Jahre Projektmanagement-Erfahrung - und stapelweise Fachlektüre zum Thema, die ich für dich durchwälzt habe.

Zum Key Message Canvas Zu den Seminaren, Coachings u.a. Lernangeboten

Newsletter

Abonniere jetzt den Newsletter und erhalte das E-Book "Key Message, Please!"
Dieses Feld ist zwingend erforderlich.
Bitte geben Sie einen gültigen Wert für dieses Feld an.